Drei Schluchten Wanderung

Eckdaten:

Startpunkt: Parkplatz Bachheim (bei der Drei-Schluchten-Halle)
Dauer: 4 Stunden
Länge: 10,5 km
Höhenunterschied: +/- 340 m
Schwierigkeitsgrad: T2 - leicht
Wegbeschaffenheit: Waldweg, Felsen
Kinderwagengeeignet: nein
Hinweis: Gute Wanderschuhe: die tonigen Böden und glatten Kalsteine sind auch bei trockener Witterung oft feucht und rutschig
Aufnahmen und Video: Oktober 2015

Beschreibung:

Rundwanderweg Wutachschlucht - Gauchachschlucht - Engeschlucht

 

Wir starten unsere Tour an der Drei-Schluchten-Halle in Bachheim. Der Weg führt uns gleich hinab in die Wutachschlucht. Stellenweise verläuft er spektakulär auf einem schmalen Sims zwischen einer Felswand und dem Fluss. Dann geht es flussabwärts bis zur Gauchachmündung weiter. Hier überqueren wir den Kanadiersteg, eine überdachte Holzbrücke. Auf diesem Wegstück können wir das Markenzeichen der Wutachschlucht, die eindrucksvolle Felsengalerien, bestaunen. Wir sehen auch einen Baum, an dem sich bereits ein Biber zu schaffen gemacht hat und der beim nächsten Windstoß von selbst umfällt.

 

Wir verlassen nun den Querweg Freiburg-Bodensee und wandern flussaufwärts entlang der Gauchach, in Richtung Burgmühle. Die Route führt uns durch die wildromantische Gauchachschlucht, an der Burgmühle vorbei bis zur Abzweigung Engeschlucht. Spätestens hier wird uns klar, warum immer wieder darauf hingewiesen wird, dass sich die Wanderungen in den Schluchten ausschließlich an geübte Wanderer richten und festes Schuhwerk zwingend erforderlich ist. Auch bei trockenem Wetter gibt es einige glatte Stellen und immer wieder schmale Wege entlang der Felsen, bei denen gespannte Stahlseile aber Halt bieten. Aufpassen muss man an diesen Stellen aber dennoch! Der Tränkebach führt nur periodisch Wasser, der Niedrigwasser-Abfluss verläuft unterirdisch - oft ist der Wanderweg feuchter als das Bachbett. Die Schlucht ist eng und geradlinig. Wir haben aufgeführt die kleinen Brücken und Stege zu zählen, die wir überquert haben und wandern bis zum Ende der Engeschlucht. Ein Sträßchen führt uns zurück zum Wanderparkplatz.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Alsteni Granacher