Aschauerklamm (Schneizlreuth)

Eckdaten:

Startpunkt: Wanderparkplatz Bushaltestelle Renner in Schneizlreuth oder Rathaus neben der Kirche in Schneizlreuth
Dauer: 3 Stunden
Höhenunterschied: +/- 635 m
Länge: 15 km
Schwierigkeitsgrad: T2 - leicht
Wegbeschaffenheit: Waldweg, Schotter, Felsen
Kinderwagengeeignet: nein
Aufnahmen und Video: Mai 2016

Beschreibung:

Die weniger bekannte Aschauerklamm ist nicht nur kostenfrei zugänglich, sondern auch längst nicht so überfüllt wie manch andere Klamm. Aufgrund unterschiedlicher Klimabedingungen auf engem Raum findet sich in der Klamm eine vielfältige Flora. Sie hat eine Länge von rund 2,5 km, die Höhendifferenz beträgt ca. 150 m bei einer Höhenlage von durchschnittlich etwa 650 m. Sie wird vom Aschauer Bach durchflossen und liegt im Naturschutzgebiet Aschau.

 

Wir parken in Schneizlreuth und wandern eine Stunde am Fluss entlang bis zur Gaststätte Haiderhof. Hier befindet sich der Eingang zur Klamm (kein Eintritt erforderlich). Nach der Wanderung durch die Aschauerklamm, etwa 1 Stunde, erreichen wir die Unterstellhütte an der Aschauerklause. Wir überqueren die Klause und gehen links weiter in Richtung Oberjettenberg. Nachdem wir 2 Tunnel passiert und noch etwas weiter unten im Tal sind achten wir auf das Hinweisschild zurück zum Haiderhof.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Alsteni Granacher