Roggenburger Weiher

Eckdaten:

Startpunkt: Parkplatz beim Restaurant "Klein Venedig"
Dauer: 1 Stunde
Länge: 2,5 km
Schwierigkeitsgrad: T1 - leicht
Wegbeschaffenheit: Waldweg, Asphalt
Kinderwagengeeignet: nein
Aufnahmen und Video: August / Dezember 2015

Beschreibung:

Schöne Kurztour beim Roggenburger Kloster im Sommer und Winter. Wir parken bei der Gaststätte "Klein Venedig" und laufen im Uhrzeigersinn um den See herum. Der Roggenburger Weiher selbst ist ein Juwel abseits großer Verkehrswege, jenseits von Lärm und Hektik, umgeben von einem landschaftlichen Flecken voller Faszination. Im Sommer ist er der ideale Platz zur Entspannung und Harmonie verliert jedoch auch bei Wind und Wetter, sowie im Winter nicht an Attraktivität. Die Tierwelt ist sehr vielfältig.

 

Vorbei am Bootsverleih gelangen wir zu einer herrlichen Aussichtsstelle, an der man wunderbar die Seele baumeln lassen kann. Sehr empfehlenswert auch im Winter nach Kälteprerioden unter null Grad bei zugefrorenem See.

 

Nun geht es erst auf einem schmalen Pfad entlang eines kleine Bachlaufs weiter dem See entlang, bis wir auf einen herrlichen Waldweg gelangen. Dieser trifft später auf auf die Landstraße und wir folgen dieser bis wir zurück beim Restaurant sind.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Alsteni Granacher