Hohenurachsteig mit Burg Hohenurach (Bad Urach)

Eckdaten:

Startpunkt: P+R Parkplatz Bahnhof Bad Urach
Dauer: 2,5 Stunden
Länge: 7,5 km
Höhenunterschied: +/- 487 m
Schwierigkeitsgrad: T2 - leicht
Wegbeschaffenheit: Waldweg, Asphalt
Kinderwagengeeignet: nein
Aufnahmen und Video: Mai 2016

Beschreibung:

Vom Start- und Zielpunkt am Bahnhof (P+R-Parkplatz oberhalb vom Bhf. Bad Urach) geht es zum 692 m hohe Schlossberg, der tolle landschaftliche Panoramen bietet.

 

Nun geht es weiter bis zum Eppenzillfelsen, von dem aus der Uracher Wasserfall zu sehen ist. Über einen Abstieg an der Hangkante entlang erreichen wir im Anschluss über einen Anstieg die Burgruine Hohenurach.

 

Das Wahrzeichen der Stadt Bad Urach – die Burgruine Hohenurach - ist der Höhepunkt der Wanderung. Die traumhaften Blicke von den Hanner Felsen steigern die Vorfreude. Hier werden wir mit einzigartigen Ausblicken über die Stadt und die Hügellandschaft der Schwäbischen Alb belohnt. Auf der alten Festungsanlage Burgruine Hohenurach gibt es zahlreiche Winkel und Nieschen die erkundet werden wollen.

 

Nun geht es bergab zu den Hanner Felsen. Vom Hinteren Hanner Felsen haben wir einen tollen Ausblick auf die Burgruine Hohenurach, vom Vorderern und Mittleren Hanner Felsen auf die Stadt Bad Urach.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Alsteni Granacher