Ofterschwanger Horn

Eckdaten:

Startpunkt: Parkplatz Talstation Ofterschwang (Panoramaweg 7, 87527 Ofterschwang)
Dauer: 2,5 Stunden
Höhenunterschied: +/- 550 m
Schwierigkeitsgrad: T2 - leicht
Wegbeschaffenheit: Waldweg, Schotter, Asphalt
Kinderwagengeeignet: ja (außen herum auf Fahrstraße bleiben)
Aufnahmen und Video: Juli 2016

Beschreibung:

Das Ofterschwanger Horn, der nördlichste Gipfel der Hörnergruppe und ist mit 1.406 Metern ein ideales Ausflugsziel für Familien und bietet eine sehr schöne Aussicht über das Illertal, Sonthofen mit dem Grünten und die Allgäuer Alpen. Entlang der Wege sind Kühe die ständigen Begleiter und lassen bei Kindern keine Langeweile aufkommen.

 

Wir starten an der Talstation der Allgäuer Hörnerbahnen in Ofterschwang. Zuerst geht es durch den Wald nach oben, bis wir nach ca. einer Stunde die Bergstation erreichen. Von hier aus sind es noch wenige Minuten bis zum Gipfel des Ofterschwanger Horns. Dort befindet sich ein stattliches Holzkreuz und eine großzügige Anlage aus Holzbänken für Wanderer.

 

Wir genießen den herrlichen Ausblick und treten den Rückweg an, wie wir gekommen sind. Wer mehr Zeit hat kann den Rundweg weiter unterhalb des Rangiswanger Horns gehen. Hier zweigt der Weg in Richtung Tal ab. Hier geht es vorbei an der Kahlrückenalpe nach Sigiswang und weiter über den Hochwiesweg.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Alsteni Granacher