Gschwender Horn

Eckdaten:

Startpunkt: Parkplatz Alpsee-Coaster (Ratholz 24, 87509 Immenstadt im Allgäu)
Dauer: 2,5 Stunden (ab Alpe Bärenfalle 1.100 m)
Höhenunterschied: +/- 350 m
Schwierigkeitsgrad: T1 - leicht
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Kies, Waldweg
Kinderwagengeeignet: teilweise ca. 95% (vom Parkplatz bis Alpe Bärenfalle und weiter bis vor letztes Waldstück mit Gipfelkreuz)
Aufnahmen und Video: September 2014

Beschreibung:

Die faulen Semester fahren mit der Sesselbahn zur Bergstation. Oben angekommen gibt es einige Restaurants und Hüttengastronomie mit großem Spielplatz und Trampolin.

 

Richtung Ost geht es an einem Klettergarten vorbei zum Geschwender Horn. Wald und Serpentinen wechseln sich ab. Bei feuchter Witterung muss man durchaus aufpassen, nicht auf einen der vielen Alpensalamander zu treten. Der herrliche Ausblick und das wechselnde Panorama lässt sich wunderbar geniessen.

 

Durch den Wald erreichen wir eine Forststraße. Hin und wieder fahren Mountain Bike Freunde vorbei. Links zweigt nun der Weg zum Gschwender Horn ab. Ein schöner Waldweg mit vielen Wurzeln der Bäume mit leichtem Anstige. Oben angekommen werden wir mit einen traumhaften Blick auf den Alpsee belohnt (1.450 m). Mit einer Rast und Brotzeit kann man hier wunderbar die Seele baumeln lassen. Da wir uns im Osten befinden (westlich ist Wald) ist es mittags etwas schattig. Im Sommer lässt es sich aber hier gut aushalten.

Nach dem Abstieg kann man in der Bärenfalle oder der Alpe Obere Kalle regionale und überregionale Spezialitäten genießen. Die Kinder können noch etwas Sport auf dem großen Spielplatz machen bevor es dann an's Anstehen zur Rodelbahn geht.

 

Diese ist Deutschlands längste Ganzjahres-Rodelbahn und bei so gut wie jedem Wetter in Betrieb. Auf einer Länge von fast 3.000 Metern führt die Strecke von der Bergstation der Sesselbahn direkt zum „Rodelwirt“ neben der Talstation.

Unterwegs garantieren 68 Kurven, 23 Wellen, 7 Jumps und 4 Brücken sowie ein 430-Grad Schrägstützenkreisel maximalen Fahrspaß. Die Geschwindkeit kann dabei jeder Fahrgast selbst bestimmen, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 40 km/h!

Zwischen 5 und 10 Minuten dauert der Nervenkitzel. Ist das perfekte Freizeitvergnügen für jedes Alter und rundet den tollen Tag angenehm mit etwas Adrenalin ab.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Alsteni Granacher