Einstein (Tannheimer Tal)

Eckdaten:

Startpunkt: Tannheim - Parkplatz an der B199 (Berg 47.501268, 10.517137)
Dauer: 3,5 Stunden
Höhenunterschied: +/- 750 m
Schwierigkeitsgrad: T2 - leicht
Wegbeschaffenheit: Waldweg, Felsen, Asphalt
Kinderwagengeeignet: nein
Aufnahmen und Video: Dezember 2016

Beschreibung:

Es ist Dezember, kurz vor Weihnachten und die Wetterverhältnisse lassen es zu, dass wir noch einen Gipfel erklimmen können. Wir parken an der Landstraße B199 in Tannheim und wandern von dort aus ein kurzes (asphaltiertes) Stück entlang der Via Alpina Richtung Norden. In der Früh ist es noch sehr schattig und eisig, während die gesamte Tour über den Südhang mit wärmenden Sonnenstrahlen erfolgt.

 

Nach dem letzten Haus der Ortschaft Berg verlassen wir die Asphaltstraße und biegen nach links auf einen Pfad ab. Dieser zieht nun stetig bergan in Richtung Norden und quert dabei mehrmals die Serpentinen einer befestigten Straße.Durch lichten Baumbestand gewinnen wir so immer weiter an Höhe. Schließlich treffen wir auf einen Gabelweg, an dem wir uns links halten und so die letzten Meter zum Gipfel des Einstein auf 1.866 m erklimmen.

 

Von hier haben wir einen fantastischen Ausblick über die Tannheimer Berge und auf andere Teile der Allgäuer Alpen und das Tannheimer Tal. Obwohl es bereits Dezember ist, haben viele andere Wanderer ebenfalls den Einstein für eine Tour ins Auge gefasst. Der Rückweg erfolgt nach einer Pause am Gipfelkreuz wieder auf dem selben Weg wieder zurück ins Tal.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Alsteni Granacher