Viamala Schlucht Süd mit Hängebrücke                 "Punt da Suransuns"

Eckdaten:

Startpunkt: Parkplatz Rania
Dauer: 1,5 Stunden
Höhenunterschied: +/- 100 m
Schwierigkeitsgrad: T2 - leicht
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Schotter, Waldweg
Kinderwagengeeignet: nein
Aufnahmen und Video: Mai 2016

Beschreibung:

Schroff und geschichtsträchtig: Das Erfahrungsreich Viamala mit seinen aufregenden Schluchten öffnete schon in der Römerzeit einen Weg über die Alpen. Die Spuren der Transit-Historie lassen sich überall erkennen und erleben. So etwa auf dem Kultur- und Weitwanderweg viaSpluga oder im Geschichtenhaus CasaStorica.

 

Wir starten in Rania und wandern durch den südlichen Teil der imposanten Schlucht in Graubünden. Herrlich geht es durch den Wald und am Hinterrhein entlang bis wir die Punt da Suransuns erreichen. Die 40 Meter lange Spannbandbrücke wurde mit Granitplatten aus Andeer konstruiert, die über rechteckigen Stahlstäbe vorgespannt sind, wodurch die Stabilität beträchtlich erhöht wird.

 

Die Schlucht ist faszinierend schön und bietet dem Wanderer unerwartet intensive Natureindrücke von bis zu 300m hohen Steilwänden.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Alsteni Granacher